Was uns leitet:

Das Walter Reis Institut (WRI) ermöglicht ideenreichen Schülern, Studenten und Tüftlern jeden Alters, den Zugang zu Experten aus Wissenschaft, Unternehmen und erfahrenen Praktikern. Zur Projektrealisierung haben wir Werkstätten, Maschinen und Übungsräume. Hilfe bei einer Partnersuche. Das WRI arbeitet gemeinnützig in der Trägerschaft der Walter Reis Stiftung Obernburg

EXPERIMENTIEREN

Experimente First!

Experimentieren ist der spielerische Einstieg in zielgerichtetes Forschen

 

Das WIR unterstützt das Experimentieren …

  • … im frühkindlichen Alter, z.B. in der Kita, weil Kinder lernen, die Welt zu begreifen
  • … weil es den fundamentalen Weg beschreibt, auf dem Naturwissenschaften Erkenntnisse über die Welt gewinnen
  • … weil es Begeisterung in den Herzen der Kinder von heute weckt und so als Keim für die Ideen von morgen wirkt
  • … weil es an Bildungseinrichtungen eine Quelle von Faszination und Motivation sein kann

Das WRI bietet …

  • … ein schulartübergreifendes Forum zum Erfahrungsaustausch in allen MINT-Fragen
  • … Unterstützung der Schulen bei der Teilnahme am Landeswettbewerb „Experimente antworten“ durch …
    • … Vergabe eines attraktiven Klassen-Preises für die Meistbeteiligung (z.B. Fahrt in ein Science-Center)
    • … Vergabe eines Schul-Preises für die meisten Arbeiten
    • …Forschungsangebote für die Superpreis-Träger

FORSCHEN

Junge Forscher von heute sind die Entwickler und Entrepreneure von morgen!

Wir bieten Hilfe für
kleine und große Forscher!

Das WRI unterstützt …  

  • … das Interesse und die Faszination von jungen Menschen für Technik und Naturwissenschaften
  • … Bildungsprozesse bei Kindern und Schülern, die zum entdeckenden Lernen und zum zielorientierten Forschen führen.
  • … Schulen und Jugendliche bei ihren MINT-Aktivitäten, besonders bei ihrer Teilnahme an Science-Wettbewerben
  • … Schulen bei „Jugend forscht“-Projekten durch Entlastung der Betreuungslehrer mit dem Ziel, die Qualität und die Quantität der Arbeiten zu verbessern
  • … Schüler durch Beratung mithilfe eines Expertenteams (siehe „Experten + Beratung“ → „Wissenschaftliche Experten“)
  • … das MINT-Engagement der Lehrer durch Wertschätzung und Anerkennung ihrer Tätigkeit über die Möglichkeiten hinaus, die Schulen bieten können
  • … die Entwicklung von Projekten von der Idee bis zum Ergebnis entlang eines strukturierten Produktentwicklungs-prozesses

Schwerpunkte der Unterstützung sind:

  • „Haus der kleinen Forscher“
  • Landeswettbewerb „Experimente antworten“
  • Bundeswettbewerb „Jugend forscht“

ERFINDEN - ENTWICKELN

Folgen Sie uns auf den Stationen zum Erfinder und Entwickler:

Idee → Prototyp → Produkt → Innovation 

 


Das WRI unterstützt …  

 

  • … Erfinder jeden Alters in ihrer Tätigkeit
  • … durch Zugriff auf eine Hightech-Werkstatt mit modernsten Fertigungsmitteln zum Prototypenbau
  • … Produktentwicklungen, die die unternehmerische Stärke der Region fördern und zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen
  • … Ideen in regiotypischen Bereichen („Industrie4.0“,Robotik, Intelligenz“) zusammen mit Einrichtungen und Firmen der Region
  • … Entwickler mit bedarfsorientierter Technologie- und Wissenstransfer (Schwerpunkt Mechatronik)
  • … Erfinder durch die Bereitstellung von modernsten Fertigungsmitteln für den Prototypenbau
  • … durch Fort- und Weiterbildungsmöglich-keiten (Stichwort: „Lebenslanges Lernen“)
  • … durch Kontakte zu technologie- und gründungsrelevanten Einrichtungen
    (bevorzugt innerhalb der Region)

Der pädagogische Leitfaden: Das 3-Stufen-Modell